0

Bilderrahmen – von barock bis modern

bilderrahmen1Ob barock oder modern, Bilderrahmen geben einem Bild das gewisse Etwas. Wurden sie früher überwiegend in sakralen Bauwerken als architektonisches Stilmittel zur Verzierung von Bildern und Ikonen für Altare verwendet, wandelten sie sich im 16. Jarhundert zum repräsentativen, und vor allem dekorativen Möbelstück. Doch wo können sie angewandt werden außer bei Gemälden und Fotos, und gibt es große Unterschiede?

Jeder hat zuhause Dinge welche sich zum rahmen eignen. Gemälde, Fotos, Urkunden, Zeugnisse und Zertifikate sind die klassischen Kandidaten, welche an die Wand gehängt werden. Und für alle eignen sich verschiedene Rahmen.Einen großen Unterschied gibt es schon beim Material. Früher wurde Marmor eingesetzt, heute teilweise Metall, doch nach wie vor ist Holz seit Jahrhunderten ein beliebtes und gängiges Material für Bilderrahmen. Gerade gemischte Materialien, zum Beispiel Holz und Metall, ergeben dabei oft eine moderne und schlichte Kombination. 

Wurden im Barock Bilderrahmen vergoldet und mit aufwendigen geschnitzten Ornamenten aufgewertet, hat sich heutzutage ein geradliniger Stil durchgesetzt. Doch nach wie vor werden Gemälde und Kunstdrucke von Kunstliebhabern natürlich auch in einem, dem Gemälde gebührenden und zur kunsthistorischen Epoche passenden, Bilderrahmen präsentiert.Während im Rokoko die Bilderrahmen, wie der Florentiner Rahmen, immer aufwendiger wurden, ging man im Klassizismus zu schlichteren Rahmen über. Wichtige Vertreter des Biedermeiers sind die Berliner Leiste und die Münchener Leiste. Im 19. Jahrhundert wandelte sich der Bilderrahmen von einer individuellen Verzierung zum Massenprodukt. Gerade bei der Vergoldung der Rahmen fing man an zu sparen, worunter natürlich die Qualität litt. Die Produktion der Rahmen verlagerte sich immer mehr von den Handwerksbetrieben in die Fabriken.

Fotos und Urkunden haben sich aber auch zu Objekten gewandelt, welche gerne gerahmt werden. Die lieben Kinder, Geschwister oder die Großmutter als Foto im kompakten Rahmen für den Tisch oder das Regal haben heute viele irgendwo stehen. Durch einen Fuß können sie aufgestellt und in der Neigung verändert werden. Auf so gut wie keinem Schreibtisch, egal ob im Großraumbüro oder im Büro von Managern und Politikern, fehlen solche Rahmen. Für Urkunden, Zeugnisse und Zertifikate werden meistens kompakte Rahmen für die Wand gewählt. Eine Auswahl an Bilderrahmen für jeden Zweck findet man bei www.rahmendirekt.de . Bei Rahmen für Fotos und Urkunden gibt es eine Fülle an unterschiedlichen Größen.

Jeder kann das passende Format heutzutage finden. Bei modernen Rahmen ist es üblich, dass das Element, welches man rahmen möchte, durch eine Glasscheibe vor Staub und Beschädigungen geschützt wird. Auch bei Material und Farbe gibt es eine große Auswahl. Der Metallrahmen hat sich mittlerweile zum modernen Klassiker entwickelt, und gerade Glasrahmen sind eine gute Wahl für zukunftsorientierte Puristen. Farbenfrohe Bilderrahmen mit Fotografien von Blumen oder nächtlichen Panoramaansichten von Städten, sind mittlerweile auch beliebt. Wer es lieber ein bisschen klassischer oder im Retro-Look haben will, für den gibt es selbstverständlich auch Holzrahmen, von modern bis barock.
bilderrahmen2
Doch auch in die Werbung und in den Messebau, haben es Formen und Ableger des Bilderrahmens geschafft. Hier finden sich meistens Metallrahmen, in denen man innerhalb von zwei Minuten das alte Plakat durch ein neues ersetzen kann. Ebenfalls ist der Textilspannrahmen eine Weiterentwicklung des Bilderrahmens. In ihn kann man Textilien einfach und schonend einspannen. Auch digitale Rahmen gibt es mittlerweile. Bei solchen kann man digitale Bilder auf LCD Displays anzeigen lassen. USB-Schnittstellen und SD-Kartenanschlüsse vereinfachen bei solchen Rahmen den Datentransfer. Der Bilderrahmen lebt seit Jahrhunderten, und hat sich in der Zwischenzeit vom Kunstwerk zum elektronischen Massenprodukt entwickelt. Doch so alt die Erfindung auch ist, Bilderrahmen finden nach wie vor eine breite Verwendung.

Bildquelle: ludorn.wordpress.com
Bildquelle: menschentalent.wordpress.com

Filed in: Fotografie-Allgemein Tags: 
Copyright 2009 - 2015 by your-foto.de
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche